HUMONDE - Zeitschrift für eine humane Welt und Wirtschaft

Bücher zum Thema
Leben & Werte

3.2.2005

Peter Normann Waage

Mensch, Markt, Macht

Rudolf Steiners Sozialimpuls im Spannungsfeld der Globalisierung

Pforte Verlag · 263 Seiten · 2003

Nie zuvor sind Menschen einander so nahe gewesen wie heute. Was in islamischen Staaten, in Manhattan oder am Amazonas, in den Straßen von Johannesburg, Berlin oder Bombay passiert, betrifft uns alle. Dennoch handeln die meisten, als lebte jeder für sich; Wirtschaft und Politik sind von Theorien und Modellen geprägt, die aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammen und unserer globalisierten Wirklichkeit längst nicht mehr gerecht werden.

In diesem Buch werden die Probleme der Gegenwart, aber auch Lösungsversuche der globalen Zivilgesellschaft aufgegriffen und mit Rudolf Steiners verblüffend aktuellen sozialen Ideen konfrontiert. Sie offenbaren in dieser erfrischenden, durchaus kritischen Darstellung ein noch kaum genutztes Potential, das heutige gesellschaftliche Chaos zu gestalten. Steiners Anstöße zur Entwicklung und Organisation der Gesellschaft gehen von den Bedürfnissen des Menschen aus, nicht von Zwängen einer Wirtschaft, die sich zum Selbstzweck geworden ist.

(Verlagsinformationen) 

Gratis, aber nicht umsonst:
Humonde braucht Ihr Engagement.