HUMONDE - Zeitschrift für eine humane Welt und Wirtschaft
Grünes Geld

Bücher zum Thema
Ökonomie & Ökologie

15.8.2005

Max Deml und Hanne May

Grünes Geld

Jahrbuch für ethisch-ökologische Geldanlagen 2005/2006

Balance Verlag Stuttgart · 304 Seiten · 2005

 

Als vor 15 Jahren die erste Ausgabe dieses Buches erschien, waren ökologische Geldanlagen kaum bekannt. Inzwischen hat sich aus dieser Nische ein Milliardenmarkt entwickelt. Zu fast jedem konventionellen Finanzprodukt gibt es eine „grüne” Alternative. DIe breite Produktpalette reicht von Öko-Sparbüchern und Umweltaktien über Ethik-Investmentfonds bis zu Öko-Lebensversicherungen und wartet mit zum Teil überdurchschnittlichen Renditen auf. Doch unabhängige Informationen über sinnvolle und profitable Investmentmöglichkeiten sind rar. Abhilfe leistet hier das Jahrbuch „Grünes Geld”. Ausgewiesene Kenner der Szene erklären die Grundsätze „grüner” Geldanlage und bieten einen umfassenden Überblick über nahezu alle aktuellen Öko-Investmentmöglichkeiten und Produktanbieter. Die Neuauflage dieses Klassikers porträtiert erstmals verschiedene Mikrofinanz-Institutionen und stellt Genussscheinangebote sowie Baum- und Plantagenbeteiligungen vor. Fonds-Tabellen, kommentierte Adresslisten sowie ein ausführliches Literatur- und Stichwortverzeichnis machen das Jahrbuch zu einem unentbehrlichen Nachschlagewerk.

Die Autoren: Max Deml ist Chefredakteur des Börsendienstes Öko-Invest in Wien;
Hanna May ist Chefredakteurin des Fachmagazins Neue Energie in Osnabrück.
(Verlagsinformation)

Gratis, aber nicht umsonst:
Humonde braucht Ihr Engagement.