HUMONDE - Zeitschrift für eine humane Welt und Wirtschaft

Warum Humonde?

Um Fragen zu stellen. Wie diese zum Beispiel:

  • Warum fehlt in diesem reichen Land plötzlich überall das Geld?
  • Wo ist das viele Geld geblieben, das von Generationen erarbeitet wurde?
  • Warum wird als Lösung für viele Probleme beharrlich nach immer weiterem Wirtschaftswachstum gerufen?
  • Warum wächst die Arbeitslosigkeit trotz Wirtschaftswachstum?
  • Warum wird beharrlich ignoriert, dass es in einer endlichen Welt kein unendliches Wachstum geben kann?
  • Warum muss alles Handeln „wirtschaftlich“ sein, obwohl das erkennbar zu Lasten von Mensch und Natur geht?
  • Warum bleiben Wirtschaft und Politik Antworten auf diese Fragen schuldig?

Fragen wie diese stellt Humonde,

  • um Widersprüche im herrschenden Wirtschaftsdenken und -handeln aufzuzeigen,
  • um wirtschaftliche Zusammenhänge so einfach zu erklären, wie sie sind,
  • um selbst denkende Menschen ehrlich zu informieren und zur demokratischen Einflussnahme zu ermutigen.

Humonde ist eine Initiative von gesellschaftlich engagierten Privatpersonen im deutschsprachigen Raum, die den gemeinnützigen Verein „Wirtschaft Menschlich e.V.“ als Träger und Herausgeber von Humonde fördern. Diese Förderung deckt aber nur einen Teil der Kosten, denn wir verkaufen keine Abonnements mehr und schreiben keine Rechnungen. Deshalb bitten wir auch Sie um Ihr Engagement als Spender oder Sponsor.

Spendenkonto

Wirtschaft Menschlich e.V.
Konto 600 3000 900
GLS-Gemeinschaftsbank Bochum, BLZ 430 609 67

Der Verein Wirtschaft Menschlich e.V. ist vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt. Spenden und andere Zuwendungen sind steuerlich abzugsfähig. Sie erhalten eine Spendenquittung.